BB Jobportal
KENFO Hero Image
KENFO Logo

KENFO

Stiftung Gründungsjahr 2017 11-50 Mitarbeiter

KENFO – Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung

Kurfürstenstr. 87, DE-10787 Berlin

Telefon +49 30 40818858 0

info​@kenfo.de

www.kenfo.de


Über das Unternehmen

Am 16. Juni 2017 trat das Entsorgungsfondsgesetz in Kraft, mit dem die Stiftung „Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung“ (KENFO) des Bundes errichtet wurde. Am 3. Juli 2017 sind die Betreiber der 25 deutschen Kernkraftwerke ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachgekommen und haben insgesamt 24,1 Mrd. Euro auf die Konten der Stiftung eingezahlt. Zweck des Fonds ist es, die Finanzierung der Zwischen-und Endlagerung des radioaktiven Abfalls sicherzustellen, der aus der gewerblichen Nutzung der Kernenergie zur Erzeugung von Elektrizität in Deutschland entstanden ist.

Die Stiftung legt die von den Betreibern der Kernkraftwerke in Deutschland eingezahlten rund 24,1 Mrd. Euro an und verwaltet das Portfolio.Die Mittel des Fonds dürfen nur zur Erfüllung dieses Zwecks verwendet werden. Die Stiftung erstattet dem Bund die Kosten, die für die sichere Entsorgung der radioaktiven Abfälle bereits entstanden sind und zukünftig noch entstehen werden.

Der KENFO ist eine Verbrauchsstiftungund die größte öffentlich-rechtliche Stiftung in Deutschland. Er wird von einem dreiköpfigen Vorstand geführt. Er untersteht der Kontrolle des Kuratoriums aus Bundestag und Bundesregierungsowie der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Er hat seinen Sitz in Berlin.

Ansprechpartner

Sandra Eppler

Sandra Eppler

Personalleiterin

Claudia Balzer

Claudia Balzer

Stellvertretende Leiterin Personal

Aktuelle Chance